Themen
Einzelansicht

27. 01. 2021
Verfasst von: Sandra Niemeyer

Therapievorschläge aus biomedizinischen Daten

Professorin Dr. Maria-Esther Vidal © C. Bierwagen, TIB
Für das neuartige Management biomedizinischer Daten hat die Informatikerin Maria-Esther Vidal aus Hannover den Wissenschaftspreis des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft erhalten.

Das Management großer Mengen von Forschungsdaten ist eine zentrale Herausforderung für die Wissenschaft. Prof. Maria-Esther Vidal hat für ihre Arbeiten zum wissenschaftlichen Datenmanagement im November 2020 den Wissenschaftspreis des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft „Forschung in Verantwortung“ erhalten. Die Informatikerin leitet die Forschungsgruppe Scientific Data Management an der TIB – Leibniz-Informationszentrum für Technik und Naturwissenschaften.

Wissenschaftspreis für Maria-Esther Vidal

Das Management großer Mengen von Forschungsdaten ist eine zentrale Herausforderung für die Wissenschaft. Prof. Maria-Esther Vidal hat für ihre Arbeiten zum wissenschaftlichen Datenmanagement im November 2020 den Wissenschaftspreis des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft „Forschung in Verantwortung“ erhalten. Die Informatikerin leitet die Forschungsgruppe Scientific Data Management an der TIB – Leibniz-Informationszentrum für Technik und Naturwissenschaften.

In der Wissenschaft müssen Daten aus unterschiedlichen Quellen aufbereitet, zusammengeführt und nutzbar gemacht werden, um aus ihrer Kombination neue Erkenntnisse zu gewinnen. Maria-Esther Vidal erforscht, wie sich Datenbankabfragen optimieren, Daten durch Wissensgraphen erschließen, Webdaten strukturieren und Big Data analysieren lassen. Sie arbeitet intensiv an der Analyse großer Datenmengen, um so bisher nicht erkennbare Muster zu finden und Zusammenhänge zu entdecken.

Die Ergebnisse ihrer Arbeit ermöglichen eine personalisierte, auf einzelne Patientinnen und Patienten ausgerichtete Therapie. Anwendungsbeispiele sind Algorithmen, die Auswirkungen von Medikamenten-Wechselwirkungen auf die Behandlungseffektivität bei Lungenkrebs aufdecken, sowie Machine-Learning-Modelle zur Vorhersage des Risikos, an Demenz zu erkranken.

Projektseite:

Professorin Dr. Maria-Esther Vidal
Prof. Dr. Maria-Esther Vidal
Adresse
TIB – Leibniz-Informationszentrum für Technik und Naturwissenschaften
Professorin Dr. Maria-Esther Vidal
Prof. Dr. Maria-Esther Vidal
Adresse
TIB – Leibniz-Informationszentrum für Technik und Naturwissenschaften
Leibniz Universität Hannover, uni transfer
Adresse
Brühlstraße 27
30169 Hannover
Leibniz Universität Hannover, uni transfer
Adresse
Brühlstraße 27
30169 Hannover